Ausstellung bei Pharodercks ” BER- Es geht kein Flug nach Nirgendwo”

Ich ging auf Entdeckungstour am nicht eröffneten BER. Am Berliner „Coitus Interruptus“ kommt es zu außergewöhnlichen Begegnungen. Der Flughafen eröffnet (zumindest) öffentlichen Raum der intim in Szene gesetzt einer kulturellen Nutzung zugeführt wird, Eine Neu- Rück- Wiedereroberung durch die Berliner und sonstigen Menschen. Außergewöhnlichen, Zauberhaften, Interessanten und Zufälligen.

 

1. September 2017  bis 29. September  bei PharoDercks  Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin

 

 

 

 

Die Pressemitteilung als PDF  finden Sie hier

Top! all copyrights reserved by Judith Bader, Visuelle Leckerbissen
Social Links:
FACEBOOK